Selbstlose Hilfe für Menschen in Not

Veröffentlicht am 12.10.2017 in Presse

Ausstellungseröffnung im Bayerischen Landtag

Die niederbayerischen Landtagsabgeordneten der SPD, Johanna Werner-Muggendorfer (Kelheim), Bernhard Roos (Passau) und Ruth Müller (Landshut) nutzten die Ausstellungseröffnung „Die bayerische Insel…“ des Bayerischen Roten Kreuzes im Bayerischen Landtag, um sich über die Aktivitäten des BRK zu informieren.

Bei der Ausstellungseröffnung im Bayerischen Landtag: Die BRK Vizepräsidenten Brigitte Meyer (2.v.re.) und Dr. Paul Wengert (li.) sowie der Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk (re.) mit den niederbayerischen Abgeordneten Johanna Werner-Muggendorfer Mitte vorne), Ruth Müller (2.v.li.) und Bernhard Roos (Mitte hinten)

Im Gespräch mit den beiden Vizepräsidenten Brigitte Meyer und Dr. Paul Wengert sowie dem Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk wurde deutlich, dass die Kompetenz des BRK international gefragt isst. Wenn es darum geht, nach einem Tsunami Einrichtungen des Gesundheitswesens wieder aufzubauen, wie auf den Malediven oder Wasserrettungsdienste aufgebaut werden, sind die Erfahrungen des BRK wertvoll, machte Stärk deutlich.

Werner-Muggendorfer, die selbst Bereichsvorsitzende des BRK in Neustadt ist, weiß, wie wichtig die Arbeit der Haupt- und Ehrenamtlichen ist. „Sie leben mit Ihren internationalen Einsätzen den Gedanken der selbstlosen Hilfe für Menschen in Not in vorbildlicher Weise“, bedankte sich Ruth Müller, die selbst seit Jahrzehnten Mitglied des BRK in ihrer Heimatgemeinde ist.