Person

Bernhard Roos,

Bezirkssekretär der IG Metall Bezirksleitung Bayern

geboren am 20. Juni 1954 Hacklberg nun Passau

verheiratet, 4 Kinder

Werdegang

1974 Abitur am Adalbert – Stifter – Gymnasium Passau

1976 Zeitsoldat, Pionier, Leutnant der Reserve

1985 Zweites Juristisches Staatsexamen, Ludwig-Maximilians-Universität München

1986 Passauer Aktuelle Zeitung

1986 DGB – Rechtssekretär

1987 IG Metall Gewerkschaftssekretär

1988 IG Metall 1. Bevollmächtigter

1999 BWL – Fernstudium

2008 Wahl zum Landtagsabgeordneten, Wirtschaftsausschuss

2009 IG Metall Bezirkssekretär, Bezirksleitung Bayern

Funktionen – Mandate Parteifunktionen

1986 Eintritt in die SPD

2003 Bezirksvorstandsmitglied Niederbayern SPD

2004 Kandidat Europawahl

2007 Vorstandsmitglied Bayern SPD

2008 Wahl zum Landtagsabgeordneten

Mitgliedschaften

IG Metall

AWO Arbeiterwohlfahrt

KAB Katholische Arbeitnehmerbewegung

VdK Sozialverband Bayern

ai Amnesty International

Greenpeace

Scharfrichter – Förderverein e.V.

Europäische Wochen e.V.

PRV Passauer Ruderverein e.V.

Förderverein GranitZentrum Bayerischer Wald e.V.

Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.

Verein der Freunde und Förderer der K-Schule Passau

Kulturkreis Freyung-Grafenau e.V.

Niederbayern-Forum

Wirtschaftsforum der Region Passau

SV Schalding-Heining

Wirtschaftsclub der Bayern SPD

Verein für Ostbairische Heimatforschung

Förderkreis Bereich Schloss Ortenburg

Europa-Union Bayern e.V.

Förderverein Stadtbibliothek Eggenfelden

Pro Familia Ortsverband Passau

ITB, Ilztalbahn e.V.

Emerenz-Meier-Haus-Verein e.V.

Förderkreis Kloster Asbach

Donum Vitae in Bayern e.V.

Bayerischer Flüchtlingsrat

Förderverein Kindergarten St. Josef e.V.

Wikimedia Deutschland e.V.

Bellevue di Monaco eG Gemeinnützige Sozialgenossenschaft

Hobbies

Windsurfen, Radeln, Rudern, Bergwandern, Skifahren, Motorradfahren Archäologie, Homöopathie, Old- und Youngtimer

Lieblingszitate:

„Gewerkschaften sind das Stärkste was die Schwächsten haben!“ Franz Steinkühler

„Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Mögen hätt` ich schon wollen, aber dürfen hab` ich mich nicht getraut!“ Karl Valentin

„Erwarte nichts. Heute das ist Dein Leben.“ Kurt Tucholsky

„Nichts kann den Menschen mehr stärken als das Vertrauen, das man ihm entgegen bringt.“ Paul Claudel

"Lieber fehlerhaft begonnen, als geschickt verzögert!" Bodo Schäfer

"Am besten hört man mit dem Herzen!" Unbekannt

"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen." Erich Kästner